Aktuelle Stunde

Artikel teilen

Die Aktuelle Stunde beschäftigte sich mit dem von der SPÖ vorgegebenen Thema „Zwischen Qualitätstourismus und Fachkräftemangel – hat die Landesregierung eine Strategie?"

VP-Tourismussprecher Siegfried Egger - selbst Hotelier - erklärt, dass es dem Tiroler Tourismus grundsätzlich nicht schlecht geht. Es gibt eine Strategie in Tirol, mit der man versucht den Tiroler Tourismus zu stärken. So etwa wurden bereits einige Tiroler Berufsschulen ausgebaut und modernisiert sowie ein touristisches Forschungszentrum Tirol ins Leben gerufen. Der Tourismus spielt in Tirol eine wichtige Rolle und ist auch für die Bauwirtschaft ein wichtiger Auftraggeber. Egger betont zudem, dass es wichtig sei mit den Arbeitskräften motiviert umzugehen, da sie essentiell für die Qualität des Tiroler Tourismus sind.

„Die Arbeitslosenzahlen für Tirol sind sehr erfreulich. Im letzten Jahr ist die Arbeitslosenrate in Tirol um  6,6 Prozent gesunken, wobei sie in Österreich um 0,8 Prozent gestiegen ist. VP-Arbeitslandesrat Hannes Tratter betont die Wichtigkeit von qualifizierter Lehrlingsausbildung in Tirol, die es weiter zu forcieren gilt. Die Qualität der Lehrlingsausbildung, die Tirol zu bieten hat, ist hervorragend“, hebt Tratter hervor.

Die aktuelle Stunde ist abrufbar unter https://www.tirol.gv.at/landtag/live/archiv/2017/02022017-vormittag/.

Keine Nachrichten verfügbar.