Tiroler VP-Landtagsklub und SVP-Fraktion

Artikel teilen

Zusammenarbeit wird verstärkt – zwei jährliche Treffen geplant

Eine Delegation der Tiroler Volkspartei hat sich kürzlich mit SVP-Fraktionsvorsitzenden Dieter Steger und seinem Stellvertreter Oswald Schiefer getroffen. Der Austausch zwischen der Tiroler und der Südtiroler Volkspartei soll belebt und intensiviert werden. Mindestens zweimal im Jahr will man sich künftig treffen, um Informationen und Erfahrungen auszutauschen, vor allem aber, um gemeinsame Themen zu diskutieren und konkret voranzubringen.

Der Tiroler Landtagspräsident Herwig von Staa, ÖVP-Klubobmann Jakob Wolf und Bundesratspräsident a. D., Helmut Kritzinger haben sich deshalb zu einem ersten Gespräch mit SVP-Fraktionsvorsitzenden Dieter Steger und seinem Stellvertreter Oswald Schiefer in Bozen eingefunden. „Wir werden den Kontakt zu unseren Nordtiroler Freunden verstärken – das ist ein klarer Wunsch, sowohl der SVP-Fraktion, als auch des Tiroler VP-Landtagsklubs. Dieser Wunsch ist Motivation für den Ausbau der guten und sinnvollen Zusammenarbeit beider Landtagsfraktionen“, ist Steger überzeugt. Tirol und Südtirol verbinde auch nach fast 100 Jahren Trennung immer noch sehr viel – warum sollten gemeinsame Themen und Sorgen dann nicht auch gemeinsam angegangen werden. Das stärke beide Fraktionen gleichermaßen und könne sicherlich einige gemeinsame Anliegen in ihrer Umsetzung beschleunigen. „Deshalb machen wir gleich Nägel mit Köpfen“, sagt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Oswald Schiefer, „wir haben schon einige Themen angerissen und einen groben Terminplan für künftige Treffen erarbeitet“. Zweimal im Jahr soll sich eine gemeinsame Arbeitsgruppe treffen und wenigstens einmal im Jahr sollen alle Landtagsabgeordneten der beiden Parteien zusammenkommen. Das erste Zusammentreffen der gemeinsamen Arbeitsgruppe beider Klubs wird bereits Ende Juni/Anfang Juli erfolgen.

Foto (v.l.): LAbg. Oswald Schiefer, LT-Präsident DDr. Herwig van Staa,  SVP-Fraktionsführer Dr. Dieter Steger,  Klubobmann Mag. Jakob Wolf und Bundesratspräsident a.D. Helmut Kritzinger trafen kürzlich in Bozen zusammen.