Wahlerfolg der Tiroler Volkspartei

Artikel teilen

LH Platter: „Großartiger Erfolg für die Tiroler Volkspartei, über den ich mich auch persönlich sehr freue“

Tiroler Volkspartei analysierte gestrigen Wahlerfolg im Parteivorstand. Landeshauptmann Günther Platter startet morgen, Dienstag, Sondierungsgespräche mit allen Parteien.

Die Tiroler Volkspartei hat in einer Landesparteivorstandssitzung heute Vormittag das Ergebnis der gestrigen Landtagswahl analysiert. „Mit einem Plus von fast 5% auf 44,3% konnten wir gestern ein sensationelles Ergebnis einfahren. Es ist dies der größte Zugewinn, den die Tiroler Volkspartei jemals verzeichnen konnte - ein großartiger Erfolg für unsere Bewegung, über den ich mich auch persönlich sehr freue. Ich darf mich nochmals bei allen bedanken, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben, besonders bei den Wählerinnen und Wählern, die uns gestern das Vertrauen geschenkt haben", sagt der klare Wahlgewinner Landeshauptmann Günther Platter zum Ergebnis der Tiroler Landtagswahl.

Jetzt, so Platter, gehe es darum, möglichst schnell eine stabile Regierung für Tirol zu bilden. „Ich werde dazu mit allen Parteien, die zukünftig im Landtag vertreten sein werden, Gespräche führen. Bereits morgen werden wir entsprechend der Stärke der Parteien mit diesen Sondierungsgesprächen starten. Mein Ziel ist es bis Ostern eine neue Landesregierung zu bilden, die dann möglichst schnell ihre Arbeit aufnehmen kann“, so Tirols Landeshauptmann Günther Platter.

Keine Nachrichten verfügbar.